Das Sommerreflektorium des Stiftes Lambach bot den Rahmen des großen Ehrenabends des Bezirksfeuerwehrkommandos Wels Land. Knapp 100 Personen aus den Wehren des Bezirkes sowie aus Politik, Verwaltung und Landesfeuerwehrleitung wohnten den Auszeichnungen bei.

Dabei wurden 11 „Verdienstabzeichen des Bezirksnachrichtenzuges“ und 19 „Bewerterverdienstabzeichen“ übergeben. 9 Kameraden konnten sich über die „Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes“ in den Stufen Silber und Gold freuen. Gefolgt von den 14 „Florianmedaillen“ und drei „Verdienstzeichen des österreichischen Bundesfeuerwehrverband“.

Folgende Gunskirchner Feuerwehrführungskräfte erhielten Auszeichnungen:

  • Andreas Keimelmaier, FF Fernreith – Bewerterverdienstabzeichen in Bronze
  • Martin Grabner, FF Gunskirchen – Bewerterverdienstabzeichen in Bronze
  • Christoph Füreder, FF Gunskirchen – Bewerterverdienstabzeichen in Gold
  • Christoph Füreder, FF Gunskirchen – Bezirksverdienstmedaille in Silber
  • Martin Grabner, FF Gunskirchen – Bezirksverdienstmedaille in Gold

Detaillierte Bericht auf BFK WL, Fotos von Cityfoto