Eine enorme Veränderung in unserer Feuerwehrgeschichte war die Gründung der Feuerwehrjugendgruppe im Jahr 2000. 14 Jugendliche waren Gründungsmitglieder, davon sind fünf heute im Kommando als Funktionsträger vertreten. Die erste Idee zu einer Jugendgruppe hatte bereits unser Altkommandant Walter Herbe in den 70iger Jahren. Unserem Ehrenkommandanten Karl Pühringer gelang es dann mit einem entsprechenden Betreuerstab die erste Jugendgruppe zu gründen. Ein Spintraumzubau in unserem Feuerwehrhaus zum Unterbringen der Jugendspinte bzw. Materialien im selben Jahr waren notwendig. Seit dieser Zeit wurde ununterbrochen eine Jugendgruppe geführt und aktive Feuerwehrmänner ausgebildet. Durch die steigende Mitgliederzahl kaufte die FF Gunskirchen mit finanzieller Unterstützung der Feuerwache Fallsbach ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) 2014 an, um die Transportnöte zu Ausbildungsveranstaltungen und Bewerben zu lindern. Dazu wurde auch das ehemalige Kopfstationsgebäude des Bauhofs an die Feuerwehr Gunskirchen zur weiteren Nutzung 2018 übergeben und das MTF eingestellt. 

Der Wissenstest der Feuerwehrjugend war bereits der Auftakt zu unserem Jubiläumsjahr. Der Festfrühschoppen Ende August ist Situationsbedingt leider abgesagt. An der Friedenslichtfeier des Bezirkes Wels Land am Morgen des 24. Dezembers wird derzeit festgehalten. Beachten sie bitte die nächstfolgende Ausgabe der “Unsere Gemeinde” und unseren Internetauftritt.

Liste der hauptverantwortlichen Jugendbetreuer seit der Gründung

  • Martin Grabner 2000 bis 2006
  • Gerald Schmuckermair 2006 bis 2008
  • Stefan Gruber 2008 bis 2017
  • Daniel Hüttmeyer 2017 bis heute

Gründung der Feuerwehrjugend Gunskirchen im Jahr 2000Eine enorme Veränderung in unserer Feuerwehrgeschichte war die…

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Gunskirchen am Montag, 1. Juni 2020